The Receiving End of Sirens

Eine weitere von mir heiß geliebte Post-Hardcoreband, wobei die beiden Alben völlig unterschiedlich sind.

Verbinden tut sie eine intelligente Version von Emo/Post-Hardcore: eine Mischung aus Armor For Sleep, Circa Survive, Thrice und Saosin.

Leider hat sich die Band 2008 aufgelöst da eines der Bandmitglieder Vater wurde.

Between the Heart and the Synapse

Spacige Gitarren und energetische Wechsel zwischen Ruhepole und Ausbruch kombinieren sich mit der starken Stimme des Sängers. Dieser singt sehr emotional und variabel sowohl klare Gesanglinien, als auch einige Shouts. Die Texte sind dabei sehr poetisch.

Einige Beispiele:

The Earth Sings Mi Fa Mi

Ein großer Stilwandel im Vergleich zum vorherigen Album. Die Gitarren treten in den Hintergrund und Elektro-Beats dominieren den Sound.

Das Ergebniss ist entspannt chillige Musik, auch hier überzeugt der Sänger und macht das Album ähnlich emotional wie den Vorgänger.

Reinhören:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bandvorstellung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s